Jahresrückblick 2000

Das neue Jahrtausend begann für uns am 12 Januar mit der ersten Chorprobe - wir befanden uns noch in einer leichten Aufwärmphase.

Der Monat Februar gipfelte närrisch am 26. mit dem „Millennium in Steinenbronn“ bei unserem Beerlesklopferball im Bürgerhaus.

Am 25. März trafen wir uns zu unserer Jahreshauptversammlung im Gasthaus Löwen.

Im April hatte unser Gospelchor seinen ersten Auftritt vor großem Publikum in der Sandäckerhalle beim Festakt zum Jubiläum des TSV Steinenbronn.

Am Sonntag den 28. Mai fand im Bürgerhaus unser Chorkonzert des Jahres 2000 statt. Der Liederkranz und der Gospelchor lieferten mit seinen Gästen vom Posaunenchor in Rohr den Zuschauern im Saal ein famoses, abwechslungsreiches Programm.

Kurz vor den Sommerferien fuhr der Liederkranz am 24. Juni nach Höpfigheim. Mit dem dortigen Partnerchor gestalteten wir einen Serenadenabend im Schlosshof.

Am 25. Juli wurden beide Chöre des Liederkranzes in die wohlverdienten Sommerferien entlassen.

Im August mussten wir von unserem lieben Sängerkameraden Uli Scheck Abschied nehmen.

Am 13. September begannen wir wieder mit den Chorproben mittwochs im Bürgerhaus. Für alle die es noch nicht wissen 19 Uhr Gospelchor und 20.15 Uhr Liederkranz. P.S. Wir freuen uns über jede neue Stimme!

Im Oktober wurde unser Gospelchor unter dem Namen „Chor 71144“ (chor seven eleven forty-four) zum ersten Mal urkundlich erwähnt.

In diesem Jahr war der Monat November vollbepackt mit Aktivitäten. Am 22., dem Buß- und Bettag, sang der Gospelchor in der evangelischen Kirche. Gleich am Samstag begleitete der Liederkranz Dr. Gerhard Raff bei seiner Lesung im Bürgerhaus. Am Totensonntag sang wie jedes Jahr der Liederkranz in der Aussegnungshalle.

Auch der Dezember verlief nicht in den gewohnten Bahnen. Dieses Jahr waren wir schon am 2. Advent in der katholischen Kirche mit Liederkranz und Gospelchor eingeladen. Am ersten Weihnachtsfeiertag führten uns unserer Wege wie jedes Jahr in die evangelische Kirche.

Zum Abschluss wünscht Ihnen der Liederkranz Steinenbronn mit dem „Chor 71144“ (chor seven eleven forty-four) Gesundheit uns alles Gute für das neue Jahrtausend. Uns wünschen wir in diesem Rahmen viele neue Stimmen (Männlein und Weiblein) um unsere schlagkräftigen Truppen erfolgreich zu neuen Ufern führen zu können. (K.S.).