Jahresrückblick 2001

Am Mittwoch den 10. JANUAR begannen wir das Jahr mit der ersten Chorprobe.

CHOR SEVEN ELEVEN 44 um 19.00 Uhr und Stammchor um 20.15 Uhr

Der Monat FEBRUAR stand wieder ganz im Zeichen des Faschings. Beim Beerlesklopferball am 17. Februar ließen wir unter dem Motto "Oldie Night in Steinenbronn" die Puppen tanzen.

Der 17. MÄRZ war ein recht stressiger Samstag für so manchen Sangesfreund. Am Nachmittag bei der Hauptversammlung des Fildergaus wurden Rudi Schuldt für 50 Jahre und Gerhard Fritz für 40 Jahre aktives Singen geehrt. Am Abend bei unserer alljährlichen Hauptversammlung im Gasthaus Adler durfte unser Vorstand weitere 8 Ehrungen vornehmen. Stellvertretend sei hier Herr Hermann Schmid für 70 Jahre Mitgliedschaft namentlich erwähnt.

Mit einem großartigen Programmpunkt starteten wir am 01. APRIL ein recht ereignisreiches Frühjahr 2001. Die FUENF feierten mit uns im Bürgerhaus von Steinenbronn ihre Vorpremiere von FEINGEFÜHL - DIE NEUE VOKAL SPOTT SHOW. Für welche Musikrichtung die FUENF Herzen wirklich schlagen? Man kann es zwar nur erahnen, aber es müssen wohl recht unterschiedliche sein. Aber wenn sie gemeinsam auf der Bühne stehen, dann gibt es für sie nur die FUENF. Waren auch Sie dabei? Nein? Nutzen Sie die Gelegenheit z.B. recht regelmäßig im Theaterhaus in Stuttgart Wangen. Oder schauen Sie bei uns in der Singstunde vorbei und hören Sie Memphis, einem der FUENF Vokalsportler, als Dirigent unserer Chöre zu. Nein, besser noch machen Sie selbst mit bei Gesang in alle Richtungen der Musik.

Mehrere Stilrichtungen haben wir am 16.April mit dem Gründungskonzert und der Eröffnungsparty für den Gospelchor SEVEN ELEVEN 44 manifestiert. Vor vollbesetztem Hause bot der Chor SEVEN ELEVEN 44 ein mitreißendes Konzert. Sechzehn Programmpunkte und mehrere Zugaben begeisterten das internationale Publikum. Ein fulminanter Auftakt für die Chorgeschichte des Gospelchores - ein gelungener Abschluss für den Besuch der Flötengruppe aus Polla.

Der Monat MAI stand unter ganz anderen Vorzeichen. Am 06. Mai gestaltete der Stammchor des Liederkranzes gemeinsam mit dem Posaunenchor Stuttgart-Rohr den Gottesdienst Jubilate in der evangelischen Kirche in Steinenbronn. Am 13. und 20. Mai hatte der Gospelchor besondere Termine zu bestreiten. Wir durften bei den Konfirmationen des Jahres 2001 für die musikalische Umrahmung sorgen. Wir hoffen, dies ist uns zur Zufriedenheit der Konfirmandinnen und Kon:fiIn1anden und natürlich deren Gästen gelungen.

Das Wochenende vom 14. und 15. JULI stand ganz im Zeichen des Dorffestes. Wir bedanken uns auch an dieser Stelle nochmals bei den zahlreichen Besuchern in unserem Beerlesklopferboizle.

Der Serenadenabend am 22. Juli war auch sehr erfolgreich. Das Konzert des Schulchores der GHS Steinenbronn und den beiden Chören des Liederkranzes war gut besucht und wurde durch die Spenden des Publikums finanziert. Den entstandenen Überschuss von DM 500 konnte unser Vorstand Friedhelm Hagen an Herrn Reichert, den Rektor der GHS in Steinenbronn, zur Umgestaltung des Schulhofes überreichen.

Am Mittwoch den 25. Juli verabschiedeten wir uns traditionell mit einem Konzert im Altenheim von Schönaich in die Sommerferien.

Noch während der Sommerferien tanzte bei uns schon wieder der Bär und das bei verschiedenen Musikrichtungen am Samstag und Sonntag. Am

01. und 02. SEPTEMBER war für jeden Musikgeschmack ein anderer Tag reserviert. Auf dem Dorfplatz feierten wir unsere Brunnenhocketse mit Beerlesklopferboizle und Happy Hour in der Tropic Bar. Auch hier gilt unser Dank den zahlreichen Gästen und Freunden des Vereins.

Die erste Chorprobe am 12. September war dann auch wieder recht gut besucht, es galt ja auch einen heißen Herbst und Winter vorzubereiten und zu bestreiten.

CHOR SEVENELEVEN44 um 19.00 Uhr und Stammchor um 20.15 Uhr

Unser Vereinsausflug im Jahre 2001 startete am 13. OKTOBER in die Schwäbischen Dolomiten. Unter der Leitung von Peter Bieg und Klaus Volk durften wir einen tollen Tag mit Schifffahrt, Besichtigung eines Wasserkraftwerkes und einer Weinkelter verleben. Bei der abschließenden Weinprobe stieg die Stimmung mit Musik beider Chöre in ungeahnte Höhen. Unser oberstes Ziel wird sein, zusammen die gute Stimmung nach Tschechien im Jahre 2002 zu tragen.

Im NOVEMBER hatten wir mit dem Stammchor einen traditionellen Termin zu bestreiten. Wie jedes Jahr sangen wir am Totensonntag auf dem Friedhof bei der Gedenkfeier der Gemeinde.

Im DEZEMBER gab es für beide Chöre viele außerordentliche Probentermine und Auftritte zu bewältigen.

Wie jedes Jahr durften wir am 3. Advent mit beiden Chören in der kath. Kirche von Steinenbronn den Gottesdienst mitgestalten.

Am 4. Advent sangen wir mit dem Gospelchor gemeinsam mit drei Stuttgarter Chören im Schlosshof des alten Schlosses in Stuttgart. Zum Abschluss des Weihnachtsmarktes versuchten wir der Kälte abwechselnd mit Glühwein, fetzigen Gospels und Weihnachtsliedern entgegenzuwirken.

Am ersten Weihnachtsfeiertag sangen wir mit dem Stammchor traditionell in der evang. Kirche beim Gottesdienst.

Dieses Jahr barg für uns eine weitere Neuerung: UN S KANN MANN SETZT BUCHEN I Wir, der CHOR SEVEN ELEVEN 44 sind ein junger moderner Chor mit 30 musikbegeisterten Sängerinnen und Sängern. Unser Repertoire kann sich sehen lassen und wird von Monat zu Monat erweitert. Überzeugen Sie sich selbst davon. Wir singen: am 24. März beim Gauchorkonzert in Möhringen und

am 28. April bei der Landesgartenschau in Ostfildern

 

Auch Sie haben sicherlich einmal einen besonderen Grund zum Feiern. Gerne stehen wir zur musikalischen Umrahmung, kleinerer und größerer Feste zur Verfügung, sei es in der Kirche, Ihren Geschäftsräumen oder bei Ihnen zu Hause. Nähere Informationen erhalten Sie von

 

Friedhelm Hagen Pamela Fuderer Stefanie Theurer

 

Tel. 07157/2850 Tel. 07157/27755 Tel. 0711/7504189

 

eMail: chor71144@hotmail.com

 

Wir, der Liederkranzes Steinenbronn 1889 e. V. und seine beiden Chöre wünschen Ihnen und euch auf diesem Wege ein hippes, frohes, flottes glückliches flippiges, gospeliges und musikalisches Jahr 2002.

 

Ein weiteres Jahr Vereinsgeschichte ist somit geschrieben. Fassen Sie einen guten Vorsatz für das Jahr 2002! Jeden Mittwoch Gymnastik für Zwerchfell, Lungen und die Stimmung im Allgemeinen. Wir freuen uns auf Sie, seien auch Sie dabei beim nächsten Jahr Vereinsgeschichte (K.S.).