Wir Liederkränzler hatten richtig

Bock drauf!

auf dieses Jubiläums-Wochenende

Schon früh am Abend des 12. Juli 2014 begann das Festwochenende zum 125-jährigen Jubiläum des Liederkranzes Steinenbronn 1889 e.V. mit kleinen und großen Leckereien, geliefert vom Catering des Hotels/Restaurant Krone. Ohne die vielen vielen fleißigen Helfer der Steinenbronner Vereine wäre uns dieser Start nicht so gut gelungen. 

Begeistert begrüßte der 1. Vorsitzende Peter Bieg die anwesenden Zuschauer mit den Worten “Wir wollen feiern und uns feiern lassen!”. Es gab viel zu feiern, das 125-jährige Vereinsjubiläum und das 20-jährige Dirigentenjubiläum von Patrick Bopp, an diesem Abend kurz “Memphis” genannt.

In der Sandäckerhalle Steinenbronn hatten also nicht nur die Füenf “Bock drauf!” auf diese Veranstaltung. Unverwechselbare Musicomedy in geballter Bühnenpower machte vom ersten Ton an süchtig ... untherapierbar ...! Füenf haben es versprochen und eingehalten allem Ernst zum Trotz, dies durchzuziehen und nichts zu verbocken! Gemeinsam mit ihren Freunden Hämmerle und Leibssle hatten sie das Publikum immer im Griff. Nix für den chronisch Humorlosen mit zwei linken Ohren.

Eine kleine schwäbische Sensation hatte dieser Abend mit dem gemeinsamen Auftritt von Hämmerle und Leibssle zu bieten. Die beiden wilden Schwaben und Hutträger traten bei uns wieder zusammen auf – wer weiß was die Zukunft bringt?!

Die zwei Erzkomödianten gründeten dann auch kurzerhand mit Unterstützung der Füenf einen Liederkranz und sangen und sangen und sangen. Aber auch das Publikum bekam mehr als einmal die Chance, singend ins Geschehen einzugreifen.

Bei der After-Show-Party mit den RUBE POTATOES ging es noch lange heiß her. Wir haben also kräftig gefeiert und uns kräftig feiern lassen.

Eindrücke rund um die Show

Am darauffolgenden Sonntag durften wir mit Pfarrvikar Benjamin Hoch von der kath. Kirche und Pfarrer Marc Stippich einen schönen ökumenischen Gottesdienst feiern.

Vielen Dank für Ihre Segenswünsche und vielen Dank für diesen einzigartigen feierlichen Rahmen für unser Jubiläums-Wochenende! Unser Dank gilt auch dem Posaunenchor aus Waldenbuch, der den Gottesdienst musikalisch umrahmt hat.

Beim anschließenden Weißwurstfrühstück mit den Happy Dixie 4 konnten wir nochmals im angenehmen Rahmen die vergangenen Stunden Revue passieren lassen. Nicht nur Petrus hat es an diesem Wochenende mit uns gut gemeint.
Unser Dank gilt ganz besonders auch dem Vereinsring von Steinenbronn bzw. namentlich den Vereinen

          DRK - Feuerwehr - Musikverein - TSV (diverse Abteilungen)

die uns tatkräftig bei Auf- und Abbau und am Samstag beim Ausschank geholfen haben. VIELEN DANK - ohne euch hätten wir das nicht geschafft!
Vielen Dank aber auch zu guter Letzt an unsere zahlreichen Besucher am Samstag und am Sonntag – bleiben Sie uns gewogen und besuchen Sie uns bei einer unserer nächsten Veranstaltungen wieder! (K.L.)

Eindrücke von Gottesdenst und Weißwurstfrühstück