Benefizkonzert in der kath. Kirche

Der letzte Sonntag stand für die Sängerinnen und Sänger des Liederkranzes Steinenbronn ganz im Zeichen des Benefizkonzertes zu Gunsten der Orgel in der katholischen Kirche in Steinenbronn. Der Reinerlös des Konzertes geht zu 100 % an den Orgelspendentopf der katholischen Heilig Geist Kirche.

Mit der romantischen Orgelmesse von Dvorak und Stücken von  Mendelssohn und Rheinberger aus der Romantik wurde durch den Porjektchor ein stimmiges Programm präsentiert.

Die Orgelmesse in D-Dur von Antonin Dvorak wurde an diesem Sonntag mit einem Orgelpositiv begleitet. Um die fehlenden Bässe auszugleichen hatte der Chorleiter Patrick Bopp ein Cello und einen Kontrabass für die Aufführung gebucht. Diese Instrumente
glichen die fehlenden Tiefen des Orgelpositiv aus. Sobald es die neue Orgel gibt, wird dies nicht mehr nötig sein.

Der Chor SevenEleven 44 rundete mit einigen Gospels und geistlicher Popmusik das Programm ab.

Die anwesenden Musiker und die Solisten sind dem Chor schon lange verbunden. Für den guten Zweck haben Sie an diesem Abend sogar auf einen Großteil ihrer Gage verzichtet. Diese Profimusiker sind z.T. Mitglieder des SWR Vokalensembles und in
Stuttgart und Umgebung gefragte Solisten. Sie alle waren an diesem Sonntag mit den Liederkränzlern zur Unterstützung des Orgelfonds in der Heilig Geist Kirche in Steinenbronn tätig.

Alles in allem ein gelungener Abend für einen guten Zweck (K.L.).