Jahresrückblick 2012

Beginnen soll dieser Jahresrückblick mit einem Zitat unseres Vorstandes Peter Bieg: „Ich habe es ja schon einmal gesagt: Singen bringt -- hört, hört -- außer Spaß auch Gesundheit. Wer häufiger länger singt, ist ausgeglichener und selbstbewusster, kann besser mit Stress umgehen und hat bessere Laune. Deshalb ist auch jeder herzlichst bei uns willkommen. Immer mittwochs

  • Stammchor

    18.45 Uhr - 20.15 Uhr


  • Chor SevenEleven44

    20.15 Uhr - 21.45 Uhr


    im Bürgerhaus von Steinenbronn

Und stellt euch vor, im Jahr 2012 – haben wir wieder viel gesungen!“

Am 11. Januar  2012 fand die erste Chorprobe mit dem Ziel „Projektchor 2012“ statt. Trotzdem war der Schwerpunkt unserer Vereinsarbeit im Januar auf die Vorbereitung für den 39. Beerlesklopferball im Bürgerhaus in Steinenbronn am 11. Februar 2012 gerichtet.

An diesem Abend ging es im Bürgerhaus wieder hoch her und  D E R  Faschingsball in Steinenbronn kann nur noch vom Jubiläumsball in 2013 getoppt werden. Wichtig ist allerdings, dass alle für den 02. Februar 2013 unseren Faschingsschlager auswendig lernen, um kräftig mitsingen zu können:

 
|: Aber mir in Stoinabronn,
mir dreibat mächtig om!
Mir send luschdig ond froh
danzat, sengat sowieso
ond mir send fidele Leit
:|

 Manche trialat vor sich na
dass mers net mit agucka ka
die stört d`Mugg an der Wand
des send die ärmste en onserem Land.

 |: Aber mir en … :|

  Dia oine grandtlat rum
se send a bissel domm
sisch an ällas zuviel Hetz
ond se gönnat sich halt nex

 Manche isch halt älles zuviel
Humor hent  se net im Gfühl
grießgrämig gucket se rom
Dia treibat niemals om

 |: Aber mir en … :|


Also, bis zum 40. Beerlesklopferball in 2013.

Am 9. März 2012 fand die Jahreshauptversammlung im Hotel Krone statt. Ein Höhepunkt war die Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft von Hannelore Schmid und Lore Sejnoha.

Im Rahmen des Tages der gläsernen Produktion in Baden Württemberg wurden wir am 29. April 2012 auf den Hof Allmend eingeladen. Unser passives Mitglied Otto Elsässer gab uns die Möglichkeit, unsere Vereinskasse durch Kaffee- und Kuchenverkauf aufzufüllen.

Bei wolkenverhangenem Himmel versammelten sich knapp 40 gut gelaunte Wandersleut am 05. Mai 2012  zur Wanderung von Lustnau nach Bebenhausen. Eine wunderschöne Tour, ein wunderschöner Ausklang – ein super Tag!

An einem schönen sommerlichen Sonntag, den 20. Mai, traf sich eine kleine aber feine Abordnung des Stammchores zum Bockbierfest 2012 in Neuenhaus. Die Sängerinnen und Sänger, unter der Leitung unserer Vizedirigentin, Dominique Strobel, machten unserm Chor alle Ehre.

Auch die Mitwirkung am Dorffest am 23./24. Juni 2012  war ein voller Erfolg. Mit unseren LIEDERKRANZ-WURSTSALAT-Variationen, Crepes süß und herzhaft, lecker APEROL SPRITZ und und und … hatten wir ein schönes, erfolgreiches Wochenende!

Am Samstag, den 21. Juli 2012 waren wir zum Festival der Jungen Chöre im Bürgerhaus von Musberg eingeladen. Der Chor SevenEleven44 nahmen mit unserem  Vertretungsdirigenten HAKO Wagner an diesem tollen Konzert teil.

HAKO  war KLASSE, der Chor war KLASSE,

und die anderen waren natürlich auch KLASSE!

Die Abschlusssingstunde am 25. Juli 2012 läutete die Sommerferien auch für den Liederkranz ein.

D i e   Sommer-Hocketse 2012   in Steinenbronn war auch in diesem Jahr wieder die Brunnenhocketse vom 10. - 12. August 2012 des Liederkranzes. An allen 3 Tagen gab es Musik, gutes Essen und viel gute Laune mit Sonne satt. Danke nochmal an die Männerchöre aus Schönaich und der Glashütte und an ALLE, die da waren und mit uns gefeiert haben.

Am 12.September 2012 startete der Liederkranz nach den Sommerferien mit einer Einladung zum SINGEN im Projektchor . Wir begannen mit den Proben für Phase 2

der Messe in D-Dur von Antonin Dvorák und

schönen Chorsätzen von Meistern der Romantik wie Mendelsohn-Bartholdy, Rheinberger, Rimsky-Korsakoff und Brahms

Projektzeit mittwochs 18.45 Uhr – 20.15 Uhr im Bürgerhauses

mehr unter www.liederkranz-steinenbronn.de


Ein musikalischer Höhepunkt war am 21. Oktober 2012 unser Benefizkonzert in der kath. Kirche in Steinenbronn, für Stammchor, Projektchor und Chor SevenEleven44. Wir hatten viel mehr Zuhörer erwartet, aber es war dennoch ein großartiges Konzert und für uns alle ein großes Ereignis.

Wir sind Vereinsmeister im November 2012! Wir freuen uns sehr über unseren Gewinn der ersten „Stuttgarter Vereinsmeisterschaft“! Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. haben uns im November 2012 zum „Vereinsmeister“ gewählt. Die Stuttgarter hatte unternehmensintern erstmalig zur „Stuttgarter Vereinsmeisterschaft“ aufgerufen. Die Beschäftigten des traditionsreichen Vorsorgeversicherers hatten darüber abgestimmt, welche gemeinnützigen Vereine aus der Region mit einer Spende von je 1.000 Euro unterstützt werden sollen. Unsere Sängerin Rosemarie Weltner, Mitarbeiterin der Stuttgarter Versicherung, reichte für unseren Verein eine Bewerbung ein. Daraufhin konnte der Liederkranz Steinenbronn die Mitarbeiter des Unternehmens für unsere Aktivitäten begeistern, was uns sehr stolz macht.

Aber auch alle anderen Vereine gehören zu den Gewinnern der „Stuttgarter Vereinsmeisterschaft“. So unterschiedlich die Projekte auch sind, sie alle machen sich auf die eine oder andere Weise für gemeinnützige Interessen stark. Dank dieser Aktion der Stuttgarter Versicherung a.G erhalten jetzt insgesamt 20 Vereine aus dem Großraum Stuttgart den gleichen Spendenbetrag. Dass auch wir dazu gehören, freut uns ganz besonders und bestätigt uns darin, dass wir mit unserer Vereinsarbeit einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben leisten.

Das Fundament der Stuttgarter Lebensversicherung a.G., selbst ein Versicherungsverein, ist die genossenschaftlich orientierte Gemeinschaftsidee. Dieser Tradition folgend, ist der mittelständische Versicherer seit mehr als 100 Jahren fest in der Region verwurzelt. Gegenseitiges Vertrauen, Toleranz und Hilfsbereitschaft sind nicht nur Basis der Unternehmenskultur, sondern auch Quelle für die soziale Verantwortung, zu der das Unternehmen mit der „Stuttgarter Vereinsmeisterschaft“ seinen Beitrag leisten möchte.

Der  Liederkranz Steinenbronn freut sich über das entgegengebrachte Vertrauen und die finanzielle Unterstützung, die den Vereinszielen zugute kommt. Insbesondere wollen wir die Spende für unsere Konzertreise und das Musical zum 125jährigen Jubiläum verwenden. Der Liederkranz Steinenbronn sagt: „Danke, Stuttgarter!“

Am Totensonntag den 25. November 2012 wirkte der Stammchor des Liederkranzes bei der Totengedenkfeier mit .

Im Dezember 2012 sangen wir wieder wie jedes Jahr am 3. Advent in der katholischen Kirche. Beide Chöre wirkten beim Gottesdienst mit.

Die letzte Singstunde in diesem Jahr begann mit einem kleinen Konzert in der Steinenbronner Seniorenresidenz am 19. Dezember 2012. Anschließend feierten wir bei Fleischkäs, Kartoffelsalat und versch. Salaten aus den Liederkranzküchen in der Heimatscheuer weiter.  Zum Abschluss wechselte beim diesjährigen Schundwichteln wieder so manche Kuriosität ihren Besitzer. Gesellig ließen wir das Singstundenjahr ausklingen.

Am 1. Weihnachtsfeiertag in der evang. Kirche waren wir ebenfalls mit beiden Chören an der Gestaltung des Gottesdienstes beteiligt.

Zum Abschluss wünscht Ihnen der Liederkranz Steinenbronn Gesundheit uns alles Gute für das neue Jahr. Uns wünschen wir in diesem Rahmen viele neue Stimmen (Männlein und Weiblein), um unsere schlagkräftigen Truppen erfolgreich zu neuen Ufern führen zu können.

Wir Liederkränzler hinter und vor den Kulissen freuen uns schon heute auf das Jahr 2013, das viele interessante Termine für uns alle bereithält. (P.B. + K.L.).