Die  Jahreshauptversammlung wurde durch den 1.Vorsitzenden Peter Bieg am Freitag 25.März kurz nach 19 Uhr im Hotel - Restaurant Krone in Steinenbronn eröffnet. Auch in diesem Jahr gedachte die Versammlung zuerst im Stillen ihrer verstorbenen Mitglieder.

 

Danach folgte der Geschäftsbericht des Vorstandes, der Kassenbericht der Kassiererin, der Bericht der Kassenprüfer und die Entlastungen der Vorstandschaft. Im Anschluss an diesen Punkt schlug der 1.Vorsitzende vor, die im letzten Jahr angekündigte Beitragserhöhung für die aktiven Mitglieder auf 60 EUR im Jahr 2011 zu beschließen. Die Versammlung stimmte der Beitragserhöhung zu. Für die passiven Mitglieder bleibt der alte Beitrag bestehen.

 

Als nächster Punkt waren an diesem Abend die Wahlen an der Reihe. Herr Bürgermeister Singer fungierte zu Beginn als Wahlleiter und auf Wunsch einiger Anwesenden wurde die Vorstandschaft mit Ausnahme des 1.Vorsitzenden in geheimer Wahl gewählt. Zuerst stellte sich Daniel Strobel als 2.Vorsitzender zur Wiederwahl und wurde mit 1 Stimme Enthaltung in seinem Amt bestätigt. Die Frauenvorständin Brigitte Fuderer wollte nach 15 Jahren nicht mehr zur Wiederwahl antreten. Peter Bieg sprach in diesem Moment allen Liederkränzlern aus dem Herzen mit den Worten: „ Wir respektieren diese Entscheidung aber bedauern sie sehr!“

Im Anschluss an diese Verabschiedung wurde Gisela Vetter als Nachfolgerin ins Amt der Frauenvorständin gewählt. Auch die Schriftführerin Steffi Freytag und die Kassiererin Monika Bieg wurden einstimmig durch die Versammlung in ihren Ämtern bestätigt.

 

Die Wahl der Beiratsmitglieder war bedauerlicherweise auch durch einige Änderungen gekennzeichnet. So stellten sich Dagmar Grau, Lore Sejnoha, Klaus Volk und Wolfgang Severin leider nicht mehr zur Verfügung. Alle Ausscheider gaben das Versprechen, in ihren „alten Bereichen“ wie Mitgliederverwaltung, Küchenchefin, Festwirt und Musiktechniker weiterhin aktiv für den Liederkranz tätig zu sein. Christiane von-Scholley, Ute Grobelnik, Gerhard Schumm und Norbert Katzmarczyk wurden gemeinsam mit den verbleibenden „alten“ Beiratsmitgliedern komplett durch die Versammlung gewählt. Alle auf einmal? Ist da etwa eine gewisse Wahlmüdigkeit aufgekommen und das vor dem großen Wahl-Sonntag ????????.

 

Nach soviel Wählen und Zuhören gaben die anwesenden Sängerinnen und Sänger unter Leitung von Petra Theurer „Meine Stimme klinge...!“ zum Besten. Zügig leitete der 1.Vorsitzende dann zum Punkt Ehrungen weiter.

 

25 Jahre Mitgliedschaft: Andrea Breuning-Kuhn, Heide Damm, Bernd Feger, Werner Haag

50 Jahre Mitgliedschaft: Gerhard Fritz, Hans Hellus, Herbert Hertfelder

60 Jahre Mitgliedschaft: Manfred Eisenmann

50 Jahre Vizedirigent: Siegmar Strobel

Weiter ging es im Programm mit der Vorschau auf das Jahresprogramm 2011 und 2012. Peter Bieg den Liederkränzlern kleine Ausblicke in die Zukunft. Konzerte mit weltlichem und geistlichem Programm und eine Konzertreise stehen auf dem Programm. Man kann gespannt sein!

 

Nach lebhafter Diskussion unter dem Punkt Verschiedenes schloss Peter Bieg die Versammlung mit den Worten: „Ich höre nix mehr, ich bin froh …!“ gegen 21.25 Uhr.

 

In seiner Abschlussrede lobte Peter alle Festwirte, Helfershelfer, Vizedirigenten, Homepager, Notenwarte, Geburtstags- und Genesungskartenschreiber. Kurz - alle Gsangsvereiler wurden in den Abend verabschiedet mit

 „Bleibt alle gesund, dem Verein treu und behaltet eure Freude am Singen.“

Dominique Strobel dirigierte zum musikalischen Abschluss des offiziellen Teils „Irish Blessing“.

 

Der anschließende gemütliche Teil des Abends wurde mit einigen Filmausschnitten der Beerlesklopferbälle aus dem letzten Jahrtausend versüßt und in der Krone ging an diesem Abend das Licht erst spät aus (K.L.).

Kreiszeitung Böblingen