Jahresausflug zum Bodensee 12. – 13. Juni 2009

Was für ein Start in den Tag!  Bei Sonnenschein, guter Laune und die Trollies bestückt mit deutschem Liedgut starteten wir in unseren diesjährigen Jahresausflug an den Bodensee.

Leider verpassten wir unser Schiff in Überlingen da sich ein (weibliches) Chormitglied am Rasthof Hegau nicht an die vereinbarte Rastpause gehalten hatte. Doch das flexible Orgateam DSDS(Dominik und Daniel Strobel) stellte die Route kurzfristig um, sodass wir fast durch Meersburg flüchtend  unser Schiff erreichten, welches uns das traumhafte Seeufer zwischen Meersburg und Überlingen zeigte.

 

In der Wallfahrtskirche Birnau konnten wir unserem verstorbenen Ehrenvorstand Friedhelm Hagen gedenken. „Herr Deine Gute reicht so weit“ und „Die Rose“ – Lieder , die er so gerne mit uns gemeinsam sang.

 

In der Lochmühle in Eigeltingen ging dann so richtig die Post ab.

Bei der Bauernolympiade traten ehrgeizige Sänger und Sängerinnen in direktem Konkurrenzkampf bei den Disziplinen Melken, Hufeisenwurf, Nageln, Hau den Lukas, Armbrust schießen, Tontauben schießen und Bullen reiten. Als herausragendes Trio der letzten Disziplin sei der flotte Dreier, Dominik, Stefanie und Christiane erwähnt.

 

Das köstliche Abendessen wurde durch unsere besondere Kellnerin Herta aus Ravensburg zu einem unvergesslichen Abend. Während diese die Männer mit eine Bierbauchfolie umwickelte und das eine oder andere Opfer mit Dusch- oder Regenhauben bestrafte durften die Damen eine Prise aus der Schnupftabakschleuder Marke Eigenbau (Stiefelknecht und Mausefalle) nehmen. Unsere Lachmuskeln wurden aufs Äußerste strapaziert.

 

Am Samstag entführte uns unser charmanter Busfahrer Martin nach Alpirsbach. Und was haben wir bei der Brauereibesichtigung an Erkenntnis gewonnen: Bier ist gesund – denn es enthält 0 % Fett und der Hopfen entfaltet eine antibiotische Wirkung. Zum Wohl!!!!!!!!

 

Gut gestärkt in der Brauereigaststätte ging es langsam wieder zurück Richtung Heimat.

 

Wir danken allen, die für uns diese beiden Tage so schön geplant und gestaltet  haben und freuen uns auf das nächste Ausflügle (M.K.).